Interessierst du dich für Vipassana Meditation und möchtest es einmal ausprobieren? Komm gerne zur Einführung - jeden ersten Mittwoch.

Eine konfessionelle Bindung an Buddhismus wird weder erwartet noch vorausgesetzt. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

Wir treffen uns mittwochs 20.00-21.45 Uhr zum gemeinsamen meditieren. Jeden ersten Mittwoch im Monat findet eine Einführung in die Meditationstechnik für neue Teilnehmer statt. Wer bereits eine Einführung hatte, kann an der wöchentlichen Meditation teilnehmen.

19.6. - fällt aus!

Auch bei den Meditationstagen gibt es eine Einführung für neue Teilnehmer.    

Die Teilnahme an der Meditationsgruppe ist kostenlos. Alle entstehenden Kosten werden durch Spenden von Teilnehmern früherer Vipassana Kurse getragen, die nach dem Besuch positive Erfahrungen gemacht haben und dieses auch anderen ermöglichen möchten (Dana) Es wird eine Spendenbox aufgestellt.

Wenn du unsere Aktivitäten mit Vipassana Hamburg mit Dana (buddhistisches Prinzip des uneigennützigen Gebens) unterstützen möchtest, kannst du dies auch über den Paypal-Link tun. Dein Beitrag hilft u.a. dabei, die fortlaufende Miete für die zwei Yogastudios zu tragen.

Paypal-Link: Vipassana Hamburg Dana

 

Adresse:

InBalance - YOGA & MORE / Eimsbütteler Chaussee 37a / Hinterhaus, 1.Etage / 20259 Hamburg

http://www.inbalance-yogaandmore.de

Wozu ist Vipassana gut?

Achtsamkeit im Alltag

- Du entwickelst ein tieferes Verständnis für dich selbst

- Du lernst negative Emotionen im Alltag besser zu managen

- Du bekommst ein besseres Gefühl für den richtigen Weg

- Du nimmst Überforderungs-/ Überlastungssituationen früher wahr

  Transformation von negativen Gefühlsmustern

- Transformation und Auflösung von negativen Gefühlsmustern sowie das kultivieren von positiven Gefühlen sind das höhere Ziel von buddhistischer Meditation

- Dies ist möglich in einem längeren Retreat zu erfahren oder für erfahrene Meditierende ist dies mit intensiver und regelmässiger Praxis auch im Alltag möglich

Der Buddha wies auf diese fünf Ziele der Meditationspraxis hin:

- Um die Herzen und den Geist der Wesen zu reinigen.
- Kummer und Traurigkeit überwinden.
- Sich von Schmerz und Leid befreien.
- Den wahren Weg im Leben entdecken.
- Das Ende des Leidens (Nirvana) erkennen.